Überspringen

Store to watch: A better Story

Neuer Eco-Concept-Store in München
Die Modedesignerin Brigitte von Puttkamer ist in der grünen Modeszene keine Unbekannte: Bereits seit 2008 gibt es in der Münchener Baaderstraße ihren auf nachhaltige Mode spezialisierten Laden Glore. Gemeinsam mit dem Architekten Kurt Raffeiner, ihrem guten Freund und neuen Geschäftspartner, und dem Möbelbauer Barbaros Blatter-Aslihan schreibt sie nun ein neues Eco-Fashion-Kapitel in der bayrischen Landeshauptstadt: Im Oktober eröffneten die drei in der Auenstraße 2a, im Glockenbachviertel ihren neuen Laden A better Story.
Das Konzept von A better Story ist hybrid. Brigitte, Kurt und Barbados mixen Retail und Showroom. Entstanden ist ein atmendes Sortiment aus Mode, Beauty, Lifestyle, Interior und Möbelraritäten mit einer Marken- und Designerauswahl, die weit über den Eco Mainstream hinaus führt. Maßgeblich bei dieser Zusammenstellung war, wie der Name des Ladens bereits verrät, dass die präsentierten Labels und Unikate Stories erzählen, die von Rebellion, Gerechtigkeit und Zukunft handeln. Bessere Stories eben.
Und welche Marken erzählen diese Geschichten? Die geführten Labels sind ein Spiegel des Who-is-who der aktuell angesagt Sustainable Fashion Labels. So finden sich hierzulande noch eher unbekannte Labels wie Kowtow und Suite 13 neben modernen Klassikern der nachhaltigen Modeszene wie Haikure und Uniforms for the Dedicated, Jeans findet man zum Beispiel von Mud Jeans, Schuhe von Veja und Düfte von Abel.
https://abetterstory.de