Überspringen

„The future is urban“

Urbanität und Nachhaltigkeit
„The future is urban“ – so der Trendforecast der kommenden Heimtextil, die vom 9. bis 12. Januar 2018 in Frankfurt am Main stattfindet. Architekten, Bettenfachhändler, Designer, Inneneinrichter, Objektplaner, Raumausstatter, Visual Merchandiser – und viele Entscheider mehr lassen sich auf der Heimtextil inspirieren, informieren sich über die neuesten Trends für Einrichtungs-, Deko- und Möbelstoffe, orientieren sich hinsichtlich innovativer Entwicklungen und treffen persönlich ihre geschäftlichen Kontakte.
Die von der Heimtextil prognostizierte Zunahme an Urbanität rückt ein zweites Thema in den Fokus, dem sich die Messe traditionell ausgiebig widmet: Nachhaltigkeit. Denn ohne intelligente, nachhaltige Lösungen werden die von einem weiter steigenden Urbanitätslevel aufgeworfenen Herausforderungen kaum zu bewältigen sein. Zentral gelegen in Halle 8.0 finden Besucher daher das „Green Village“. Moderiert von Jana Kern treffen sich dort Siegelgeber, Zertifizierer und Fachbesucher zum Dialog und um offene Fragen zu beantworten. Im angeschlossenen Vortragsareal, der „Speakers Corner“, referieren internationale Experten zu aktuellen Themen und Entwicklungen im grünen Segment. Zudem starten im Green Village die „Green Tours“, die interessierte Besucher gezielt zu den Ausstellern nachhaltiger Innovationen auf der Heimtextil führt. Und wer die Messehallen lieber auf eigene Faust erkunden und dabei grüne Entwicklungen finden möchte, dem bietet das „Green Directory“ einen unverzichtbaren Leitfaden.
Eine hohe Aufmerksamkeit genießt zudem der Bereich „digital print technology“, der neueste Drucktechnologien für die Heimtextilindustrie präsentiert. Bereits jetzt haben sich nahezu alle Marktführer angemeldet, wie etwa Hewlett Packard Deutschland, Epson (Italien), Mimaki (Niederlande), Kornit (Deutschland) und Reggiani (Italien). Als neue Aussteller kommen hinzu: Aleph, Monti Antonio (beide Italien) und Veika (Litauen), die mit Ecodeco ein neues Papier für die Wandgestaltung vorstellen, das PVC-frei und ohne chemische Weichmacher oder andere schädliche Additive produziert wird.
https://heimtextil.messefrankfurt.com/frankfurt/de/programm-events.html#nachhaltigkeit