Überspringen
Ausstellungsstücke auf der Texworld Paris
Zurück zur Übersicht

Sourcing in der Modehauptstadt

Stoffe, Besätze, Accessoires: Texworld Paris versammelt die gesamte Bandbreite textiler Lösungen

Januar 2018

Paris, die Hauptstadt der Liebe, der Poesie – und der Mode. Die europäische Metropole prägt den weltweiten Modemarkt. Hier, in der Geburtsstadt der Haute Couture, schließt nicht nur die Pariser Fashion Week als letzte der „Big Four“ nach New York, London und Mailand den Schauenmarathon ab. Halbjährlich stehen auf den bekannten Sourcing-Plattformen auch die neuesten Stofftrends im Fokus.

So versammelt etwa die Texworld Paris, die internationale Fachmesse für Mode, halbjährlich die gesamte Bandbreite textiler Lösungen – von robuster Baumwolle bis hin zu edler Seide, von filigraner Spitze bis hin zu ausgefallenen Stickereien, von nachhaltigen Natur- bis hin zu innovativen oder recycelten Funktionsmaterialien. Einkäufer und Designer bekannter Fashion Brands wie Adidas, Christian Dior, H&M und Zara finden hier die neuesten Innovationen der etwa 950 Stoffproduzenten aus 27 Ländern.

Dabei stehen für Messeverantwortliche und Aussteller stets die unterschiedlichen Anforderungen der mehr als 15.000 Besucher im Fokus: So helfen etwa Exhibitor-Verzeichnisse rund um die Themen kleine Order oder nachhaltige Textilien dabei, gezielt die passenden Produzenten zu entdecken. Catwalks, Konferenzen und ein Trend Forum inspirieren und informieren über aktuelle Fokusthemen. Ergänzt wird die Texworld Paris durch die beiden Messen Avantex, die High-Tech und innovative Textilien in den Fokus stellt, und Apparel Sourcing Paris, die europaweit führende Messe für die Beschaffung von Bekleidung. Die kommende Ausgabe des Messe Trios findet vom 11. bis 14. Februar 2018 in Paris Le Bourget statt.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen