Überspringen
Heimtextil Russia Digitaler Textildruck auf der Mess
Zurück zur Übersicht

Messe: Heimtextil Russia

Digitaler Textildruck im Fokus

Heimtextil Russia 2017 führt neue Produktgruppe ein

Januar 2018

Schnell, genau, flexibel – der digitale Textildruck überzeugt mit wesentlichen Vorteilen. Millimeter genau drucken die Textilmaschinen Muster oder Motive auf Stoffbahnen, die Designer am Computer entwerfen. Besonders die Wirtschaftlichkeit bei kleineren Auflagen und die damit verbundene Möglichkeit, individualisierte Produkte „on demand“ zu drucken, begeistern die Textilbranche.

Grund genug, dem Thema weltweit angemessene Plattformen zu verschaffen: Erstmals erweiterte die Heimtextil Russia 2017, die führende Fachmesse des Heim- und Wohntextilmarkts in Russland, daher ihr Portfolio um die Produktgruppe Digital Printing. Die richtungsweisenden internationalen Unternehmen im Digitaldruck wie Epson, NISSA Stensart, RussCom-Graphics und Yuan Tai Printing präsentierten vom 20. bis 22. September 2017 erfolgreich mehr als 17.800 Fachbesuchern ihre Produkte – von Druckmaschinen über Zubehör und Spezialgewebe bis hin zu Services rund um den Digitaldruck.

Mit 247 internationalen Ausstellern unterstrich die Heimtextil Russia 2017 ihren Status als wichtigste Business-Plattform für die Textilindustrie des russischen Marktes. Einkäufer finden hier qualitativ hochwertige Kollektionen internationaler Hersteller und Lieferanten. Die nächste Heimtextil Russia findet vom 18. bis 20. September 2018 in Moskau statt.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen