Überspringen
avantex-stage-2560x1440

Von der Idee eines Modedesigners bis zur marktreifen Kollektion ist es ein langer Weg. So lang, dass immer wieder Unternehmen und Kreateure unterwegs scheitern. Die Avantex, die sich als Pionier der Märkte von Morgen versteht, präsentierte vom 11. bis 14. Februar 2018 auf einer multidisziplinären Ausstellungsfläche marktreife Innovationstechnologien, zukunftsweisende Konzepte und futuristische Designer. Bereits zum sechsten Mal gab die Avantex im Rahmen der Texworld Paris angewandten textilen Innovationen einen zentralen Ort und zeigte in vier Segmenten – Avanprint, Materials and Components, Clothing & Accessories sowie Smart Retail – Beispiele auf, die Unternehmen und Designern gleichzeitig kreative Inspiration sein und ihre Chancen auf ein auch zukünftig erfolgreiches beschreiten des Weges von der Idee zur Kollektion maximieren sollen.

So hat das Dienstleistungsunternehmen lelab4.com eine Plattform geschaffen, die mittels eines dreiteiligen Servicepakets den Zugang zum Markt erleichtert. lelab4.com bietet drei Stufen einer „Hyper-Personalisierung“ an, durch die ein möglichst wettbewerbsfähiges Produkt entstehen soll. Anhand einer technischen oder einer Modezeichnung konstruiert lelab4.com den Schnitt in 3D-Ansicht und erstellt Dossiers mit einer exakten Auflistung der für die Produktion benötigten Materialien sowie einer exakten Verarbeitungsanleitung. Ziel von lelab4.com ist es, einen Prozess zu etablieren, der die Produktion von einheitlichen Kleidungsstücken auch in kleiner Stückzahl ermöglicht. Daneben werden von Beginn an Touch-Points für Endkonsumenten in die Serviceleistungen einbezogen: 3D-Technologien, Virtualisierung, Personalisierungs-Tools und PR-Events werden integral mitgedacht. So bietet lelab4.com ein Rund-um-Paket für junge Designer und Marken, um spitze Ideen ressourcenschonend in konkrete Produkte zu verwandeln und diese auf dem Markt zu testen.

Armine Ohanyan hingegen hat bereits geschafft, wovon viele junge Modedesigner noch träumen. Die Designerin armenischer Herkunft hat sich mit ihrer künstlerischen Designhandschrift bereits einen Namen in der Modebranche gemacht und gewann den Publikumspreis der FashionTech Week Paris. Im Rahmen der Avantex sowie auf dem zentralen Laufsteg der Texworld Paris präsentierte sie Teile ihrer Herbst/Winter 2017 sowie der Frühjahr/Sommer 2018 Kollektion. Für ihre futuristischen Haute Couture Designs verwendet sie atypischen Materialien wie PVC, Neoprene und 3D Meshstoffe und schafft auf diese Weise eine Verbindung von Kunst, Mode und neuen Technologien. Ein Ausblick in die Mode der Zukunft, der Lust auf mehr macht.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.avantex-paris.com
www.facebook.com/AvantexParis
www.instagram.com/avantexparis
www.linkedin.com/showcase/avantex-paris
www.instagram.com/Armine_Ohanjan