Überspringen
european-nonwovens-production-2560x1440
Zurück zur Übersicht

Zukunftsmarkt Vliesstoffe

Mai 2018

Von Hygiene über Medizin bis hin zu Bauwesen, Heimausstattung und Bekleidung – die Anwendungsmöglichkeiten von Vliesstoffen sind vielfältig. Dass der Markt prosperiert, verdeutlichen die Ergebnisse der jährlichen Industrieumfrage von Edana, dem weltweit führenden Verband für Vliesstoffe und verwandte Industrien: Im Jahr 2017 stieg die Produktion von Vliesstoffen im europäischen Großraum um 4,3% auf 2.544.450 Tonnen bei einem geschätzten Gesamtumsatz von rund 7.869 Mill. Euro (+ 5,6%). Die Gesamtproduktion der Europäischen Union lag bei fast 2 Millionen Tonnen. Auch wenn der wichtigste Anwendungsbereich für Vliesstoffe nach wie vor der Hygienemarkt mit einem Marktanteil von 29,8% ist, verzeichneten andere Sektoren wie Medizin (+ 13,2%), Automobil (+ 13%) und Elektronik (+ 21%) 2017 ein signifikantes Wachstum.

Klare Varianzen lassen sich bezüglich der Standorte innerhalb der EU-Region erkennen: „Obwohl bei einigen etablierten Akteuren wie Frankreich und den Benelux-Staaten Stillstand herrscht, konnten Griechenland, Rumänien, die Tschechische Republik, Slowenien, das Vereinigte Königreich und Irland ein Wachstum verzeichnen. In ganz Europa waren die Türkei mit einer zweistelligen Wachstumsrate und Russland mit einer Steigerung von über 9% die herausragenden Leistungsträger", erklärt Jacques Prigneaux, Direktor Marktanalyse und Wirtschaft von Edana.

Auch hinsichtlich der verschiedenen Produktionsprozesse lassen sich unterschiedliche Trends beobachten. Besonders beachtlich ist die Wachstumsrate der Nassvlies-Produktion (+ 10,2%), was sich nach Edana hauptsächlich auf die Inbetriebnahme neu installierter Anlagen im Jahr 2017 zurückführen lässt. Spitzenreiter bleiben mit einem Marktanteil von 41% nach Gewicht und 65% nach Fläche Vliesstoffe auf Polymerbasis.

Die Experten der Branche treffen sich alle zwei Jahre auf der Techtextil, der internationalen Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe. Die kommende Ausgabe findet vom 14. bis 17. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.edana.org/newsroom/news-announcements/news-article/2018/04/18/european-nonwovens-producution-grows-4.3-in-2017

https://techtextil.messefrankfurt.com/frankfurt/de.html

https://www.facebook.com/techtextil

#Vliesstoffe #Techtextil

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen