Überspringen
hightex-2560x1440
Zurück zur Übersicht

Messe: Techtextil North America / Texprocess Americas

High-Tex begeistert

Starke Nachfrage nach textilen Innovationen aus Deutschland in den USA: High-Tex from Germany während der Techtextil North America und der Texprocess Americas in Atlanta war ein voller Erfolg.

Mai 2018

Made in Germany ist das stärkste Qualitätslabel für Waren und Dienstleistungen weltweit. Dabei stehen deutsche Produkte vor allem für höchste Qualität und Sicherheit. Das zeigt der Made-in-Country-Index von Statista. Dass deutsche Unternehmen auch in Sachen Innovation in der obersten Liga mitspielen, das haben mittelständische Textilunternehmen im Rahmen der Plattform „High-Tex from Germany“ auf der Techtextil North America und der Texprocess Americas erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Auf der 1.300 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche zeigten 66 Unternehmen vom 22. bis 24. Mai in Atlanta Innovationen für technische Textilien, Vliesstoffe, textilverarbeitende Maschinen und Smart Textiles. Außerdem wurden auf der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) durchgeführten Branchenleistungsschau Projekte aus der Textilforschung präsentiert. Initiatoren der Leistungsshow sind der Gesamtverband textil+mode, der VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies und VDMA Textilmaschinen. „High-Tex from Germany erneut nach Atlanta zu holen, war eine sehr gute Entscheidung. Der Südosten der USA hat eine lange Textiltradition. Hier sind viele Unternehmen angesiedelt, die stets auf der Suche nach innovativen textilen Materialien und Maschinen zu deren Herstellung und Verarbeitung sind“, erläuterte verdeutlichte Detlev Rünger, Deutscher Generalkonsul, in Atlanta anlässlich der Pressekonferenz der High-Tex from Germany.

Dass die Nachfrage nach deutschen Innovationen hoch war, bestätigen auch die Aussteller: „Wir stellen regelmäßig auf der Techtextil North America aus. Im Rahmen der High-Tex from Germany hatten wir den besten Messetag, den wir hier jemals hatten. Der Pavillon ist ein Eyecatcher“, sagt beispielsweise Thomas Wiederer, Area Sales Manager bei Brückner Textile Technologies. Das Sonderareal wurde komplettiert durch ausgewählte Exponate auf einer zentralen Plaza sowie mit einem umfassenden Vortragsprogramm. Einblicke in ihre aktuellen Forschungsprojekte gaben außerdem die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF), der Industrieverband Veredlung, Garne, Gewebe und Technische Textilien (IVGT), die Standortagentur Tübingen-Reutlingen-Zollernalb sowie die German American Chamber of Commerce of the Southern U.S.
#High-Tex #hightexgermany #Techtextil North America #Texprocess Americas #Atlanta #USA #Innovation #technische Textilien #Vliesstoffe #Smart Textiles

Weitere Informationen finden Sie hier:
Pressemitteilung: Textile Innovationen „made in Germany“ in den USA gefragt
https://techtextil-northamerica.us.messefrankfurt.com
https://texprocess-americas.us.messefrankfurt.com/atlanta/en.html
https://www.techtextil-blog.com
www.facebook.com/techtextil
www.twitter.com/techtextil


Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen