Überspringen
Färben mit Elektrizität
Zurück zur Übersicht

Branchennews: Smart Indigo

Färben mit Elektrizität

Das Färben von Blue Jeans belastet Mensch und Umwelt, doch neue Technologien ebnen den Weg für eine nachhaltigere Denimindustrie.

August 2019

Die Waschung macht die Jeans: Denims in den unterschiedlichsten Farbabstufungen und Abnutzungs-Effekten sind ein Kassenschlager der Modeindustrie. Allein 2011 wurden von 50.000 Tonnen Indigo 95 Prozent für das Färben von rund vier Milliarden Jeansstoffen verwendet.[1] Ein umweltschädliches Unterfangen, denn Indigo ist nicht wasserlöslich und wird deshalb in der konventionellen Jeansproduktion mit viel Chemie für den Färbeprozess aufbereitet. Das Wasser, das dabei durch Chemiekeulen wie Bleichmittel verschmutzt wird, gelangt oftmals in das Grundwasser und gefährdet auf diese Weise Mensch und Umwelt. Sedo Engineering möchte das ändern und hat ein maschinelles Verfahren entwickelt, bei dem Chemikalien durch Elektrizität ersetzt werden: Mit Smart Indigo revolutioniert das Schweizer Technologieunternehmen, das Teil des Textilmaschinenherstellers Savio Group ist, nun das Färben von Jeansstoffen. „Smart Leuco-Indigo“ heißt das Verfahren, das den ökologischen Impact der Jeansproduktion deutlich reduzieren soll. Dafür werden lediglich Indigopigmente, Natronlauge, Wasser und Elektrizität benötigt. Eine der Maschinen des Unternehmens ist bereits seit mehr als drei Jahren bei dem Denim-Produzenten Italdenim im Einsatz, der dadurch die Standards des Greenpeace Detox Labels erfüllen konnte. Auch das pakistanische Unternehmen Soorty, Aussteller auf der diesjährigen Frühlingsausgabe der Intertextile Shanghai Apparel Fabrics, sowie weitere Hersteller aus China und Bangladesch haben bereits Maschinen geordert.

Bisher gab es nur wenige industriell attraktive Alternativen zu herkömmlichen Färbeverfahren von Denim – Sedo Engineering geht nun mit großen Schritten in Richtung Zukunft.

#Denim Industrie #Jeans #Smart Indigo #Savio Group #Sedo Engineering #ItalDenim #Kassim #Soorty #Intertextile Shanghai Apparel Fabrics

[1] https://www.tagesspiegel.de/wissen/synthetische-biologie-gruene-jeans/20825414.html

Weitere Informationen finden Sie unter:

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen