Überspringen
Denim Show der Gartex Texprocess India
Zurück zur Übersicht

Messe: Gartex Texprocess India

The Forever Fabric

Let’s talk Denim: Im Rahmen der Denim Show der Gartex Texprocess India von 10. bis 12. August 2019 bot das Konferenzformat Denim Talks eine Plattform für einen interdisziplinären Austausch rund um den Modeklassiker Jeans. Von blau zu grün: Im Fokus der zweiten Edition standen nachhaltige Entwicklungen und die Kreislaufwirtschaft.

Oktober 2019

1.600 Millionen Meter Denim pro Jahr: Indien ist der zweitgrößte Jeansstoff-Produzent der Welt. Der Report „Denim Industrie“ von Wazir Advisors geht davon aus, dass sich der Jeans-Konsum in den kommenden fünf Jahren verdoppeln wird. Mit einem speziellen Event hat die Gartex Texprocess India von 10. bis 12. August 2019 den blauen Modeklassiker in Neu-Delhi gefeiert. Die Denim-Show wurde von MEX Exhibitions Pvt. Ltd. in Zusammenarbeit mit der Denim Association of India (DMA) entwickelt, um dem „forever fabric“ eine professionelle Plattform zu bieten. Von den 51 Spinnereien in Indien waren 34 auf der größten Denim-Industriemesse vertreten.

Von Modemarken wie Pepe Jeans und Jack & Jones bis zu Herstellern wie Ginni International und Raymond UCO Denim: Das eintägige Forum Denim-Talks brachte 99 Vertreter der Industrie zusammen. Im Fokus der zweiten Edition stand das Thema der Kreislaufwirtschaft: Eine Reihe von Vorträgen lieferte Einblicke in die Entwicklungen der Branche. „Die Modebranche gilt weltweit als weniger umweltfreundlich. Denim-Hersteller müssen heute führend darin sein, Nachhaltigkeit zu integrieren; eingebettet in die gesamte textile Wertschöpfungskette“, sagt Sharad Jaipuria, Präsident der DMA und CMD bei Ginni International. Lösungsvorschläge gab es viele: Der Rohstofflieferant Bombay Hemp stellte Hanf als eine nachhaltigere Alternative zur konventionellen Baumwolle vor, während andere Forumsteilnehmer den Global Organic Textile Standard (GOTS) hervorhoben. „Verbraucher möchten heute auch eine Geschichte sehen – woher kommt das Kleidungsstück, welche Prozesse wurden durchlaufen, wie hat die Marke Nachhaltigkeit integriert und so weiter. Denim ist ein Stoff, der noch schöner wird, wenn man ihn wiederverwendet – und dieser Trend wird anhalten“, so Ravikant Prakash, Design Head – India bei Arvind Ltd.

Einen Ausblick auf die Zukunft der Denim-Industrie wird auch die nächste Ausgabe der Denim Show im März 2020 auf der Gartex Texprocess India in der indischen Modehauptstadt Mumbai geben. Die Richtlinien "The Jeans Redesign" der Ellen MacArthur Foundation Initiative „Make Fashion Circular“ definieren bereits jetzt neue Grundsätze für die Jeans-Herstellung im Sinne der Kreislaufwirtschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Pressemitteilung: Denim Talks highlights global fashion brand perspectives in line with Circular Fashion

Branchennews: „Redesigning Jeans“

Gartex Texprocess India

Denim Show

Gartex Texprocess India Facebook

Gartex Texprocess India Instagram

Gartex Texprocess India LinkedIn

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen