Überspringen
Besucher auf der Heimtextil Russia
Zurück zur Übersicht

Messe: Heimtextil Russia

Synergieeffekte schaffen

Die Heimtextil Russia 2020 wird ihre Tore wie geplant vom 15. bis 17. September in Moskau öffnen – erstmals gemeinsam mit der Interlight Russia | Intelligent Building Russia. Besucher aus der Textil- und Innenausstattungsbranche profitieren so von einem noch breiteren Produktsortiment. Auch das Thema Nachhaltigkeit wird mit verschiedenen Veranstaltungsformaten wieder in den Mittelpunkt der Messe gerückt.

April 2020

Die Heimtextil Russia wartet mit einem neuen Konzept auf: So hat sie mit dem IEC Expocentre nicht nur einen neuen Veranstaltungsort mitten in Moskau, sondern kollaboriert in diesem Jahr auch erstmalig mit der Interlight Russia | Intelligent Building Russia. Die Zusammenarbeit der beiden Messen erzeugt wertvolle Synergien für Besucher: Einzelhändler, Innenausstatter und Vertreter von Einzelhandelsketten und der Baubranche profitieren von einer breiten Auswahl an Produkten aus aller Welt, die vom 15. bis 17. September 2020 an einem Ort ausgestellt werden.

Natürliche Stoffe, verziert mit zarten Stickereien und Spitze – seit 1933 stellt Neuaussteller Vorontsova Home Heimtextilien in St. Petersburg her. Nach Familientradition werden verschiedene Produkte von Bettwäsche über Kissenbezüge bis hin zu Stoffservietten in eigener Produktion gefertigt. Ebenfalls zum ersten Mal dabei ist die Fine Design Group: Als Anbieter verschiedener Designmarken bietet sie eine breite Produktpalette in den Segmenten Innenausstattung, Heimtextilien und Lifestyle-Accessoires. Insgesamt werden bei der 22. Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Heimtextilien, Bodenbeläge und Innenausstattung Aussteller aus mehr als 18 Ländern ihre Produkte präsentieren. Länderpavillons aus Deutschland, der Türkei, China, Pakistan und Indien haben ihre Teilnahme bereits bestätigt.

Darüber hinaus zeigt die Heimtextil Russia verschiedene Sonderausstellungen und -präsentationen: So geben Innenarchitekten und Textildesigner in den „Trend Rooms“ gemeinsam Einblicke, wie Textilien innovativ in der Innenausstattung eingesetzt werden können, und in der Ausstellung „Textile Design“ präsentieren sich Design-Studios, Nähateliers und andere Unternehmen, die auf Textildruck spezialisiert sind. Neben der Verleihung des Heimtextil Russia Design Awards erwartet Besucher außerdem ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm: In Vorträgen und Master Classes werden aktuelle Trends und Entwicklungen diskutiert – darunter auch das Thema Nachhaltigkeit. Die Messe Frankfurt treibt Nachhaltigkeit seit mehr als zehn Jahren weltweit bei ihren Textilmessen im Texpertise Network voran. Nachdem im vergangenen Jahr ein Roundtable zu Recycling großen Anklang fand, wird Nachhaltigkeit auf der Heimtextil Russia 2020 in verschiedenen Veranstaltungsformaten sowie in den Trendzonen der Messe in den Mittelpunkt gerückt.

#Messe Frankfurt #Heimtextil Russia #Heimtextilien #Objekttextilien #Raumausstatter #Inneneinrichter #Interior #Russland #Moskau #Nachhaltigkeit #Interlight Russia | Intelligent Building Russia

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Tags

  • Messe

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen