Überspringen
Heimtextil Stoffe
Zurück zur Übersicht

Messe: Heimtextil

„Das Herzstück unserer Messe“

Mit Innovation durch die Krise – das Heimtextil Trend Council hat sich Ende März digital getroffen, um sich über aktuelle Designentwicklungen auszutauschen. Für die kommende Ausgabe der Heimtextil im Januar 2022 hat das Team Trends identifiziert, die auch durch die Corona-Pandemie entstanden sind.

April 2021

Der Arbeitsplatz, das Fitnessstudio, das Restaurant – in den vergangenen Monaten waren die eigenen vier Wände mehr als nur ein Rückzugsort. Wie die Pandemie die Art und Weise des Wohnens verändert, wird das zentrale Thema der bevorstehenden Saison ­– das hat das Heimtextil Trend Council Ende März in einem digitalen Workshop festgelegt. Das Treffen des Councils markiert den Auftakt der Vorbereitungen der nächsten Heimtextil: Vom 11. bis 14. Januar 2022 kommt die Branche in Frankfurt zusammen, um sich nach der langen Messe-Pause wieder auszutauschen und zu vernetzen. Das Highlight der Veranstaltung sind die Innovationen, die vor Ort präsentiert werden: „Auch nach der Durststrecke werden die Heimtextil Trends das Herzstück unserer Messe sein und als zentraler Anlaufpunkt fungieren – für alle, die nach Inspirationen suchen und sich über progressives Design und die angesagten Einrichtungsthemen der bevorstehenden Saison updaten möchten. Die Trends haben sich über drei Jahrzehnte zum internationalen Aushängeschild und zum USP der Heimtextil entwickelt“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.

Der Council besteht aus Trendforschern und Trendforscherinnen der Agenturen SPOTT Trends & Business aus Dänemark, Studio FranklinTill aus Großbritannien und Stijlinstituut Amsterdam aus den Niederlanden. Anja Bisgaard von SPOTT Trends & Business leitet das Projekt erneut und verleiht ihm einen skandinavischen Touch. New Work, Sustainability und Future Materials – gemeinsam arbeitet das Council jedes Jahr daran, stilprägende Designentwicklungen herauszustellen und Branchentrends zu identifizieren. „Das Heimtextil Trend Council hat sich mit den zukünftigen Trends auseinandergesetzt - von der Sehnsucht nach neuen und inspirierenden Designtrends über das Beschreiten neuer Wege in der Kommunikation bis hin zur Fortführung unseres imperativen Weges der Nachhaltigkeit in allem, was wir tun“, so Bisgaard.

Im Rahmen der digitalen Trend Preview im September geben die Verantwortlichen detaillierte Einblicke in die kommenden Trends. Das Trendbuch 21/22 ist im Online-Shop der Messe Frankfurt, unter www.heimtextil.messefrankfurt.com/trendbook erhältlich.

#Heimtextil #Messe Frankfurt #Trends #Trend Council #Wohntextilbranche #Objekttextilien #Raumausstattung #Inneneinrichtung #Interior #Trends #Corona #Pandemie

Weitere Informationen finden Sie hier:

Heimtextil 2022:Trends bleiben inspiratives Herz der Messe

www.heimtextil.messefrankfurt.com

www.heimtextil-blog.com

Social Media:

Facebook Heimtextil

Twitter Heimtextil

YouTube Heimtextil

Instagram Heimtextil

Tags

  • Trends
  • Messe