Überspringen
Texworld New York
Zurück zur Übersicht

Messe: Texworld New York City, Apparel Sourcing New York City

Neues Konzept in New York

Die Veranstalter der Texworld und der Apparel Sourcing haben das Datum der Winterausgabe der Messe vorgestellt: Vom 12. bis 14. Januar 2021 trifft sich die Branche im Jacob K. Javits Convention Center in New York City. Neben der Onsite-Veranstaltung wird es ein Pop-Up Sourcing Showcase und eine digitale Plattform zum Austausch zwischen Interessenten und Lieferanten geben.

September 2020

Neues Jahr, neues Gesicht: Die Veranstalter der Texworld USA und die Apparel Sourcing USA haben die Corona-bedingte Messepause genutzt, um ein neues Konzept zu erarbeiten. Unter den neuen Namen Texworld New York City und Apparel Sourcing New York City trifft sich die Branche vom 12. bis 14. Januar 2021 im Jacob K. Javits Convention Center, um sich über Trends und Innovationen auszutauschen. Neu ist aber nicht nur der Name: Neben der traditionellen Onsite-Messe ist außerdem ein Pop-Up Sourcing Showcase geplant. In diesem Bereich können Besucher virtuell Kontakt zu Ausstellern aufnehmen, die nicht vor Ort sind. Über Bildschirme werden Stoffe und Textilien vorgestellt, Ideen und Angebote ausgetauscht und Geschäfte abgeschlossen. Damit schafft die Messe Frankfurt North America den Brückenschlag zwischen traditionellen Messen und digitalen Events. „Wir freuen uns sehr darüber, der Textilbranche das Pop-Up Sourcing Showcase vorstellen zu können. Die Messe hat sich seit ihrer Gründung enorm weiterentwickelt. Von der Qualität der Lieferanten bis hin zu den Bildungsangeboten – die Texworld und Apparel Sourcing sind ein fester Bestandteil des Marktes geworden“, sagt Show Director Jennifer Bacon.

Onsite und online: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die beiden Messen 2020 nur digital umgesetzt – und das mit Erfolg. Die Online-Plattform der Texworld und der Apparel Sourcing kam so gut an, dass die Veranstalter nun beschlossen haben, sie dauerhaft in die Messe zu integrieren. Bei der Winterausgabe der Messe nächsten Januar können sich alle Interessenten, die nicht vor Ort sein können, mit Ausstellern austauschen. Matchmaking-Tools helfen den Online-Besuchern, sich schnell und einfach mit den richtigen Lieferanten zu vernetzen: Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ermittelt das Programm für die Einkäufer relevante Lieferanten. Diese können sie dann beispielsweise direkt per Video-Call kontaktieren. „Die Messe Frankfurt war in herausfordernden Zeiten schon immer sehr offen für innovative und agile Ansätze – in diesem Sinne freuen wir uns sehr darauf, auf unsere New Yorker Veranstaltung viele neue Möglichkeiten vorzustellen, die die Textilbeschaffungsbranche bereichern werden“, erklärt Konstantin von Vieregge, Managing Director der Messe Frankfurt North America.

#Texworld USA #Apparel Sourcing USA #Sourcing #New York City #USA #Textiles #Innovation #digitale Messe #virtuelle Plattform #künstliche Intelligenz #Matchmaking

Weitere Informationen finden Sie hier:

Pressemitteilung: Texworld USA and Apparel Sourcing USA: Adapt to Challenging Times with New Concept
Texworld USA
Apparel Sourcing Show

Social Media:

Twitter Texwold USA
Facebook Texworld USA
LinkedIn Texworld USA
Instagram Texworld USA

Twitter Apparel Sourcing Show
Facebook Apparel Sourcing Show
LinkedIn Apparel Sourcing Show

Tags

  • Messe

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen