Überspringen
Ein Mann und zwei Frauen lachen zusammen
Zurück zur Übersicht

Messe: Apparel Sourcing Paris, Avantex Paris, Leatherworld Paris, Shawls & Scarves Paris, Texworld Paris, Texworld Denim Paris

Nachhaltigkeit, Innovation, Handwerk

Internationale Aussteller und spannende Themenschwerpunkte führten zu einem neuen Besucherrekord während der Februar-Ausgabe des Fairyland for Fashion vom 11. bis 14. Februar 2019.

Februar 2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Handwerk: Die Themenschwerpunkte der Pariser Messen gingen Hand in Hand und lockten ein internationales Publikum. Vom 11. bis 14. Februar verschafften sich 13.929 Besucher auf dem Pariser Messegelände Le Bourget einen Eindruck über neue Tendenzen, bestellten Textilien und Produktneuheiten, besuchten Vorträge und Diskussionen. Damit verzeichnete The Fairyland for Fashion einen neuen Besucherrekord.

Die Avantex Paris legte mit recyceltem Polyester, 3D-Printing und Zero Waste Designkonzepten den Fokus auf Nachhaltigkeit. „Die Avantex Paris war eines der Highlights unserer Shows, mit nachhaltiger Entwicklung als starkes Interessensgebiet, wie unsere Besucher bestätigten. [...] Diese hervorragenden Ergebnisse wurden von neuen Ideen aus den Vorträgen und Präsentationen untermauert, die allesamt das Thema Umwelt thematisierten.“, sagte Michael Scherpe, Präsident der Messe Frankfurt France. Auch auf der Texworld Paris standen nachhaltige Lösungen im Rahmen des Sustainable Development Areals im Mittelpunkt.

Auf der Texworld Denim verschrieben sich sieben Unternehmen von den rund dreißig Ausstellern aus Bangladesch, China, Indien, Pakistan und der Türkei einer umweltbewussten Produktion. Da die Messe außerhalb des üblichen Zeitplans der Denim-Industrie stattfindet, bietet sie einen entscheidenden Vorteil: Durch die Parallelveranstaltungen kommen die Aussteller in einen direkten Austausch mit Ready-to-wear-Labels und Bekleidungsherstellern.

Die 16. Ausgabe der Apparel Sourcing und Shawls&Scarves Paris mit 366 bzw. 26 Ausstellern präsentierte die nationale Expertise internationaler Aussteller. Der Äthiopien Pavillon stoß auf reges Interesse und bot einen Überblick darüber, welche Potenziale das Land am Horn von Afrika für die Textil- und Modeindustrie bietet. Unternehmen aus Kambodscha präsentierten handgewebte Seidenstoffe und Schals mit Ikat-Mustern, aber auch innovativ-nachdenkliche Upcycling-Produkte wie Schmuck aus dem wiederverwerteten Metall von geräumten Landminen des kambodschanischen Bürgerkriegs.

Die Leatherworld Paris feierte mit 30 Ausstellern aus sechs Ländern einen erfolgreichen ersten Wintertestlauf während der Februar-Messe. Neben Leder- und Pelzprodukten waren auf der Leatherworld Paris auch synthetische Materialien, die tierische Produkte imitieren, vertreten. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage an kunstfertigen Handarbeiten etablierte The Fairyland for Fashion zudem erstmals den Bereich Artisan, der Texworld Paris, Apparel Sourcing Paris und Leatherworld Paris verknüpfte und Unternehmen mit einem handwerklich-künstlerischen Anspruch bündelte.

#Paris #Frankreich #Apparel Sourcing Paris #Avantex Paris #Leatherworld Paris #Shawls and Scarves Paris #Texworld Paris #Texworld Denim Paris

Weitere Informationen finden Sie unter:

Pressemitteilungen:
APPAREL SOURCING PARIS & SHAWLS&SCARVES PARIS
AVANTEX PARIS
LEATHERWORLD PARIS
TEXWORLD PARIS
TEXWORLD DENIM

www.avantex-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en.html
www.apparel-sourcing-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en.html
www.leatherworld-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en.html
www.apparel-sourcing-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en/exhibitor-search/itineraries-and-sectors/shawls-scarves.html
www.texworld-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en.html
www.texworld-paris.fr.messefrankfurt.com/paris/en/exhibitor-search/itineraries-and-sectors/texworld-denim.html

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen