Überspringen
neonyt-2560x1440-texpertise
Zurück zur Übersicht

Start in die Zukunft

Drei Tage lang Nachhaltigkeit und Innovation im Fokus: Greenshowroom, Ethical Fashion Show Berlin und FashionSustain bildeten während der Berlin Fashion Week vom 3. bis 5. Juli erneut das Zentrum für die Zukunftsthemen der Modebranche. Mit Messeende werden Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin zu Neonyt.

Juli 2018

Positive Stimmung, hohe Internationalität, Besucherandrang. Dass Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusste Innovationen zeitgemäße, relevante Themenfelder sind, verdeutlicht der große Erfolg der beiden nachhaltigen Modemessen Ethical Fashion Show Berlin und Greenshowroom sowie der Konferenzplattform FashionSustain. Die Messen, Showcases, Konferenzen und Workshops versammelten zahlreiche Modelabels, Einkäufer, Designer, Influencer und Innovatoren.

„Kreativ, innovativ, inspirierend – die Gespräche mit Ausstellern, Konferenzteilnehmern, Sprechern und unseren Besuchern haben uns bestätigt, dass die Weiterentwicklung unserer Veranstaltungen im Kraftwerk in die richtige Richtung geht. Von der Modemesse, über die Konferenzen bis hin zu Showcases und Side-Events unserer Partner haben wir die Formate im Kraftwerk noch stärker miteinander verzahnt. Der perfekte Start in die Zukunft unter dem neuen Namen Neonyt“, so Olaf Schmidt, Vice President Textiles and Textiles Technologies bei der Messe Frankfurt. Thimo Schwenzfeier, Show Director Neonyt ergänzt: „Wir freuen uns zudem, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Premium Group im Rahmen unseres Konferenz-Duos FashionSustain und #Fashiontech fortsetzen konnten. Ein wichtiger Baustein, um das Kraftwerk nachhaltig zu dem Ort zu verwandeln, an dem zur Fashion Week Berlin die Zukunft der Mode spürbar ist.“

Während auf dem Messe-Duo 140 nationale und internationale Labels aus 24 Ländern nachhaltige und progressive Street-, Casual- und Urbanwear für das Frühjahr und den Sommer 2019 zeigten, diskutierte die FashionSustain die Zukunft der Mode und brachte relevante Entscheidungsträger der Branche zusammen. Unter dem Titel „Jump into the future!“ warf die Konferenz das Schlaglicht auf die Themen Schuhe, Sneaker, Leder und Lederproduktion.

Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin fanden zum letzten Mal unter den bekannten Namen statt. Ab sofort laufen die beiden nachhaltigen Modemessen unter dem Namen Neonyt. In Zusammenspiel mit der Konferenz FashionSustain, der von der Premium Group organisierten #Fashiontech sowie weiteren Events und Showcases bildet Neonyt ab der kommenden Winterausgabe der Fashion Week Berlin vom 15. bis 17. Januar 2019 den globalen Hub für zukunftsorientierte Mode und nachhaltige Innovationen.

#Nachhaltigkeit #Innovation #Fair Fashion #Nachhaltige Mode #Ethical Fashion Show Berlin #Greenshowroom #Neonyt #Berlin #Deutschland

Weitere Informationen finden Sie unter:
Pressemitteilung: Schlussbericht Greenshowroom & Ethical Fashion Show Berlin:Kraftwerk Berlin zieht die Fashionszene an
Pressemitteilung: Erfolgreiche zweite Auflage des Konferenzformats der Zukunft
www.neonyt.com
facebook.com/Neonytberlin
instagram.com/neonyt.berlin
m-es.se/z8WG

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen