Überspringen
Traditionelles Kunsthandwerk aus Indien
Zurück zur Übersicht

Messe: Heimtextil India & Ambiente India

Traditionelles Kunsthandwerk im Fokus

Juni 2018

Von Miniaturmalerei über Terrakotta, Holzschnitzerei, Messinggravur bis hin zu Töpferei; von Bidri-Ware, so nennt man Metallarbeiten mit charakteristischem, dunklem, verzierten Metallgrund, bis hin zu Mithila-Malerei, einer Maltechnik mit Fingern, Zweigen, Pinseln, Schreibfedern und Streichhölzern mit natürlichen Farbstoffen und Pigmenten – Kunst in Indien ist ungeheuer vielfältig. Die meist regional geprägten Handwerkskünste bieten ein breites Spektrum an Formen, Farben und Materialien. Die fünfte Ausgabe der Heimtextil India und Ambiente India stellt vom 27. bis 29. Juni Indiens traditionelle Künste und Handwerkstechniken in den Fokus.

Heimtextil und Ambiente sind die weltweit größten Messe-Marken für die Heimtextil- und Konsumgüterbranche und setzten globale Trends. Mit inspirierendem Produktdesign und in Live-Design-Sessions und Erlebniszonen zeigen die Schwestermessen Heimtextil India und Ambiente India in Neu-Delhi erste Einblicke in die Trends und Kollektionen der neuen Saison. Ein Schwerpunkt der fünften Ausgabe: Die Organisatoren haben sich mit dem Council of Handicrafts Development Corporations (COHANDS) zusammengetan, um Indiens Kunsthandwerk eine international beachtete Plattform zu bieten. Traditionell gestaltete Produkte vereint mit einer zeitgenössischen Komponente – der kuratierte Pavillon versammelt nationale Preisträger, die ihre prämierten Konzepte präsentieren.

Neben indischem Design spielen globale Trends eine wichtige Rolle: Die beiden Messen werden neben lokalen Ausstellern auch Unternehmen aus China, Indonesien, der Schweiz und Thailand versammeln. Internationale Referenten aus Frankreich und Finnland beleuchten Lifestyle-Trends, die durch die Zusammenarbeit mit dem immer populärer werdenden indischen Design entstehen.

#Heimtextilien #Kunsthandwerk #Ambiente India #Heimtextil India #Neu-Delhi #Indien

Weitere Informationen finden Sie unter:
Pressemitteilung

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen