Überspringen
texpertise-news-header-fashionsustain
Zurück zur Übersicht

Thinking outside the Box

Ein neues Design-Thinking-Format hat während der vergangenen Berlin Fashion Week seine Premiere gefeiert: Erstmals hat die Messe Frankfurt im Rahmen der Konferenz FashionSustain einen sogenannten Thinkathon initiiert und damit ein Exempel für ein zukunftsorientiertes, kollaboratives Wirtschaftsverständnis in der Textilbranche geschaffen.

April 2018

Am Dienstag, den 16. Januar 2018 um 10.30 Uhr war es soweit: Die 28 multidisziplinären Teilnehmer des ersten Thinkathons – angereist aus nicht weniger als zwölf europäischen, asiatischen und nordamerikanischen Ländern – starteten ihre zweitägige Konklave. Ein bisschen aufgeregt waren die sich selbst als „Taskforce“ bezeichnenden Teilnehmer unter Garantie, denn am Mittwochabend sollten die während dieser Zeit erdachten Konzepte in Form von Team-Pitches auf der großen Bühne des parallel stattfindenden Konferenzduos FashionSustain und #Fashiontech den hochkarätigen, internationalen Fachbesuchern präsentiert werden sollten.

Interdisziplinärer Diskurs und zukunftsorientiertes Wirtschaftsverständnis rund um die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und technologischer Fortschritt; dies waren die verbindenden Klammern der beiden Design-Challenges, die von Zalando als Industriepartner sowie dem Fashion Council Germany gestellt wurden und von den Teilnehmern in einem radikal direkten und offenen Design-Thinking-Ansatz kreativ sowie lösungs-und zukunftsorientiert bearbeitet wurden. Die von Zalando eingebrachte Aufgabenstellung orientierte sich an den Herausforderungen eines Multi-Label-Händlers: „Wie können wir ein intelligentes System schaffen, das versteckte Nachhaltigkeitsbemühungen wie nicht zertifizierten fairen Handel oder die Zahlung von existenzsichernden Löhnen aufdeckt?“ Demgegenüber setzte die Challenge des Fashion Council Germany bereits in der Produktentstehungsphase an: „Wie können wir Bildung und Mentoring innovieren, so dass Designer neue, nachhaltige Technologien umsetzen?“

Das erfolgreiche Ergebnis des von Sourcebook.eu im Auftrag der Messe Frankfurt organisierten und durch den Thinktank Rift Berlin erdachten Thinkathon: Vier hoch innovative Lösungsansätze, die die Challenge-Geber Zalando und Fashion Council Germany nun exklusiv umsetzen können. Schließlich sind die Rechte an den detaillierten Präsentationsunterlagen sowie deren Inhalte im Anschluss an den Pitch exklusiv an die beiden Challenge-Geber übergegangen. Der nächste Thinkathon wird während der kommenden Berlin Fashion Week mit neuen Challenges stattfinden und dabei erneut an das Konferenzformat FashionSustain angedockt sein.
 
Weitere Informationen auf:
https://fashionsustain.messefrankfurt.com/berlin/en/press-material.html
Pressemeldung:FASHIONSUSTAIN: Thinking outside the box
 
#Nachhaltigkeit #Innovation #Deutschland #Berlin #FashionWeekBerlin #FashionSustain