Überspringen
Besucherinnen schauen sich einen Stoff an
Zurück zur Übersicht

Messe: Emitex

Ein Erfolg: Die Emitex 2019

Die Emitex 2019 präsentiert sich erneut erfolgreich und steht für Innovation und vielversprechende Zukunftsperspektiven in der argentinischen Modebranche – und das trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation. Auf einer Fläche von 5.600 qm zeigten 81 internationale und nationale Austeller 7.572 global vernetzten Fachbesuchern neue Trends, Designs und Technologien.

April 2019

Argentinien steckt weiterhin in einer schweren Wirtschaftskrise. Eine Inflationsrate von mehr als 50 Prozent und ein Armutsanstieg auf 32 Prozent prägen das Land. Dem entgegen stellten sich die Aussteller und Besucher der Emitex, die der argentinischen Textilindustrie großes Vertrauen entgegenbringen. Vom 9. bis 11. April 2019 trafen im Costa Salguero Center von Buenos Aires Textilunternehmen aus Argentinien, Brasilien, China und Pakistan aufeinander und stellten ihre Produkte und Dienstleistungen den Fachleuten der Branche vor.

Die internationale Fachmesse der Zulieferer der Bekleidungsindustrie befasst sich mit aktuellen Tendenzen der Branche und Innovationen entlang der gesamten Produktionskette. Im Rahmen der Messe wurden wichtige Trends auf der bereits 35. Ausgabe der Circuito de Tendencias vorgestellt. Von Sublimationsdruck bis hin zu Kamel- und Ziegenfaserproduktion – die Konferenz gab essenziellen Input in Sachen Makro- und Mikrotrends für die kommende Wintersaison und unterstützt Textilexperten so dabei, neue Strategien für ihre Winterkollektionen zu entwickeln.

Welche Lösungswege gibt es, um mit der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage des Landes umzugehen? Auf der Emitex stießen soziale Projekte, die eine positive Entwicklung verschiedener Gesellschaftsbereiche anstreben, auf große Resonanz unter den Besuchern. Etablierung einer nachhaltigen Seidenwirtschaft zur Verringerung von Armut oder Workshops zur Eingliederung von Arbeitskräften in die Textilindustrie wurden hier beispielhaft vorgestellt.

Die Stimmung vor Ort zeichnete sich durch großes Vertrauen in die Zukunft der argentinischen Textilindustrie und Treue zur Emitex aus. Positives Feedback gab es von den Hauptakteuren, wie beispielsweise von Patricia Cibelli (Flugel Nicotex): „Wir nehmen an fast allen Ausgaben der Emitex teil, weil es sich um ein sehr wichtiges jährliches Textiltreffen handelt, bei dem wir unsere Kunden treffen, uns gut vernetzen und unsere Produkte präsentieren können (....). Es ist eine Gelegenheit, neue Geschäfte und Umsätze zu generieren.“

Die nächste Ausgabe der Emitex wird im April 2020 in Kooperation mit Simatex, der Internationalen Fachmesse für Textilmaschinen, und Confemaq, der Internationalen Fachmesse für Bekleidungsmaschinen, im Costa Salguero Center von Buenos Aires stattfinden.

#Emitex #Mundo Textil #Simatex #Confemaq #Messe Frankfurt Argentina #Buenos Aires #Argentinien #Südamerika

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen